Massa-Carrara

Massa-Carrara

Massa-Carrara

Die Provinz Massa-Carrara ist die nördlichste Provinz der Toskana und liegt an der Grenze zu den Regionen Ligurien und Emilia-Romagna. Mit Bergen und dem Mittelmeer ist die toskanische Provinz mit einer besonders vielfältigen Landschaft vor allem bei Naturliebhabern ein beliebtes Ziel.

Im nördlichen Teil der Provinz findet sich die Lunigiana, die sich zwischen zwei Naturparks erstreckt. Für Bergliebhaber und Kletterer sind die Apuanischen Alpen, unweit vom Meer gelegen, ein absolutes Highlight! Charakteristisch für die Provinz sind vor allem die Marmorsteinbrüche, die im Herzen der Apuanischen Alpen gelegen sind. Dieser Marmor wurde bereits zu Zeiten der Römer abgebaut und Künstler wie Canova oder Michelangelo fertigten ihre Meisterwerke damit. An der Küste liegt Carrara – die „Stadt des Marmors“. Mit ihren berühmten Steinbrüchen und dem gänzlich aus Marmor erbauten Dom ist diese perfekt für Kunstliebhaber. Auch Massa, die Regionalhauptstadt der Provinz, ist ein beliebtes Ziel. Sie liegt am Fuß der Apuanischen Alpen und zeichnet sich vor allem durch ihre beeindruckenden Bauwerke wie dem Dom, der Malaspina-Burg oder dem Palazzo Ducale aus. Sowohl Massa als auch Carrara verfügen über schöne historische Stadtzentren, die sich ideal für gemütliche Spaziergänge oder kleine Shoppingtouren eignen.

Das bergige und hügelige Gebiet der Provinz bietet also die perfekte Gelegenheit zu Ausflügen und Spaziergängen und lädt zu sportlichen Aktivitäten wie Wandern, Klettern oder Mountainbiken ein. Wenige Kilometer davon entfernt erstrecken sich die weiten Strände der Apuanischen Riviera.

Heiraten in Massa-Carrara

Dank dieser einmaligen Landschaft bietet die Provinz Massa-Carrara den idealen Rahmen zum Heiraten, vor allem für rustikale Hochzeiten. Besonders für Paare die sportlich sind, sich für Kunst interessieren oder die Natur lieben ist Massa-Carrara die perfekte Wahl! Denn neben Locations inmitten einer atemberaubenden Landschaft bietet die Region zudem zahlreiche Möglichkeiten für ein spannendes Rahmenprogramm. Von Wanderungen durch die weißen Apuanischen Alpen, Ausflüge in die Marmorsteinbrüche Carraras oder entspannenden Tagen an den Stränden der Apuanischen Riviera – eine Hochzeit in Massa-Carrara ist absolut einmalig!

In der Region Massa-Carrara befinden sich zahlreiche romantische Landhäuser, die in die malerische Landschaft eingebettet sind und rustikale Eleganz ausstrahlen. Umgeben von dieser wunderschönen Natur, bieten diese Locations den perfekten Rahmen für einzigartige ländliche Hochzeiten in Italien.

Eine herrschaftliche Burg aus dem Mittelalter, idyllisch in der atemberaubenden Natur gelegen, ist garantiert die perfekte Wahl für eine rustikale Hochzeit in einer atemberaubenden Location. In der Region Massa-Carrara sind diverse imposante Burgen vorzufinden, die inmitten der grünen beeindruckenden Landschaft eine spektakuläre Aussicht versprechen. Freie und symbolische Zeremonien können direkt auf der Burg stattfinden und lassen den Paaren viel Raum, um eigene Vorstellungen und Wünsche über den Ablauf der Zeremonie einfließen zu lassen. Nach einer Standesamtlichen Trauung in einem Rathaus in einer der romantischen idyllischen Orte, bietet eine mittelalterliche Burg den perfekten Rahmen für eine rustikale Hochzeitsfeier.

Neben der faszinierenden Landschaft der Region Massa-Carrara, stellen die romantischen Strände dieser Region traumhafte Locations für romantische Hochzeiten in Italien dar. Eine freie oder symbolische Zeremonie am Strand bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein, dazu eine leichte Brise – die perfekte Kulisse für eine unvergessliche Hochzeit in Massa-Carrara.

 

Heiraten am Strand von Massa-Carrara