Lucca

Lucca

Die Provinz Lucca

Die Provinz Lucca befindet sich im nördlichen Teil der Toskana. Ihre gleichnamige Hauptstadt gilt als eine der schönsten Provinzhauptstädte Mittelitaliens. Weitere bekannte Gemeinden sind die Seebäder Camaiore, Pietrasanta, Viareggio oder Forte dei Marmi. Von der wunderschönen Versiliaküste über die Garfagnana mit ihren Olivenhainen und von Wäldern bedeckten Hügeln bis hin zum Nationalpark der Apuanischen Alpen: die Provinz Lucca verfügt über eine großartige und sehr vielseitige Landschaft. Weitere schöne Stellen der Provinz sind zum Beispiel der See von Massaciuccoli, die Thermalquellen in Bagni di Lucca oder die Dünen des Naturparks Migliarino San Rossore Massaciuccoli.

Doch nicht nur die herrliche Landschaft macht Lucca zu einer beliebten Provinz der Toskana – auch ihre Städte, so vor allem die Hauptstadt Lucca, sind immer eine Reise wert und eignen sich perfekt für Hochzeiten. Charakteristisch für die Stadt Lucca sind vor allem ihre großen Plätze, wie beispielsweise die Piazza dell’Anfiteatro, sowie die mittelalterlichen Türme und wunderschönen Kirchen wie der San Martino Dom. Auch die bis heute gut erhaltenen Befestigungsanlagen prägen das Bild der Stadt und eignen sich für gemütliche Spaziergänge entlang ihrer Promenade. Entlang der Via Fillungo befinden sich viele herrschaftliche Häuser und antike Türme wie zum Beispiel der Torre delle Ore. Wunderschöne Palazzi sowie eine Vielzahl an mittelalterlichen Bauwerken finden sich vor allem in der Via Guinigi und verleihen der Stadt eine ganz besondere Atmosphäre. Auch für Hochzeiten bietet Lucca einen wunderschönen Rahmen: so verfügt die Stadt Lucca über einzigartige Locations, an denen sich standesamtliche Hochzeiten unter freiem Himmel durchführen lassen. Darüber hinaus finden sich in Luccas Umgebung viele schöne Villen die sich perfekt als Location für Hochzeiten oder Hochzeitsempfänge eignen. Diese Villen aus dem 15. bis 19. Jahrhundert dienten einst als Sommerresidenz der adligen Luccheser und bestimmen mit ihrer Schönheit noch heute das Landschaftsbild rund um Lucca. Ein schönes Beispiel ist die Villa Reale di Marlia, die seit 1805 Residenz der Schwester Napoleon Bonapartes war. Das Besondere an diesen Villen sind neben einer einmaligen und beeindruckenden Architektur vor allen die wunderschönen italienischen Gärten, die zu den Villen gehören und sich hervorragend für standesamtliche Trauungen, symbolische Hochzeiten oder elegante Hochzeitsempfänge eignen.

Trauung in Lucca